Detailansicht

Rennrad für Senioren

17.12.2014

Tags: #Seniorensport, #Freizeit

Der Radfahrverein "Radz Fatz" bietet Rennradfahren und Mountainbiken an. Dabei eignet sich besonders das Rennrad für die sportliche Tätigkeit auch im höheren Alter an. Hierbei bewegen sich die Radfahrer auf asphaltierten Straßen auf einem sehr ebenem Gelände. "Das schont die Knochen und Gelenke", weiß Vereinspräsident Heinz Vahrenhorst.


Die 70 - 80 Kilometer die dabei zurückgelegt werden, lassen sich bei einem moderaten Tempo und  etwas Training auch in einem relativ hohen Alter noch bewältigen. Für Einsteiger und alle, die etwas langsamer unterwegs sind, werden spezielle Gruppen angeboten. Dabei heißt das Motto: Wir "starten gemeinsam und wir kehren gemeinsam zurück".


Für Vahrenhorst hat das Rennradfahren besonders den Vorteil der Mobilität: "Man kann sich sportlich betätigen, dabei die Natur erleben und sieht viel von der heimischen Landschaft".

Anhänge:

Keine Anhänge vorhanden.
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Möchtest du einen Kommentar hinzufügen? Dann logge dich jetzt ein oder registriere dich kostenlos!