Themen-Übersicht

Volltext

Einladung zum Fachtag: Ehrenamtliches Engagement und Zivilgesellschaft im ländlichen Raum

21.10.2013

Tags: x-culture espelkamp, Partizipation, Integration, Beteiligung, Gründer- und Anwendungszentrum GAZ II, ländlicher Raum, Hauptamt, Ehrenamt, Impulse, bürgerschaftliche Beteiligung, junge Menschen, lokale Akteur_innen, Fragen, Antworten, Fachtag, Einladung, alle Teilpar


Kostenfreier Fachtag im Gründer- und Anwendungszentrum GAZ II,

Fritz-Souchon-Str. 27, 32339 Espelkamp, Montag, 21.10.2013 von 11 - 16.00 Uhr

Wie ist es bei Ihnen um die Besetzung ehrenamtlicher Leitungspositionen bestellt?

Interessieren und engagieren sich ausreichend junge Menschen in Ihrer Organisation?

Spiegelt sich die Vielfalt der Gesellschaft - ob ethnisch, religiös oder anderswie - in Ihrer Gemeinschaft wider?

x-cutlure espelkamp lädt alle interessierten Menschen aus der Region, denen die Stärkung des ehrenamtlichen Engagements und der Zivilgesellschaft am Herzen liegt, zu dieser Fachveranstaltung ein - ob als hauptamtlich Tätige einer Kommune oder als ehrenamtlich Tätige innerhalbt eines Vereins, eines oder einen anderen Organisationsform.

 Mehr Informationen finden Sie hier

Wir freuen uns ab sofort auf Ihre Anmeldung unter info@x-culture.de oder

telefonisch unter 05772-9163754, Dani Fries 

Das gesamte Team um x-culture espelkamp lädt BürgerInnen und Engagierte zur gemeinsamen Fachveranstaltung am Montag, den 21.10.2013 von 11 - 16 Uhr ins Gründeranwendungszentrum GAZ II, Fritz-Souchon-Str. in Espelkamp ein. 

Anhänge:

Keine Anhänge vorhanden.

Love Drama Action - Movie-Projekt im Isy7

26.04.2013

Tags: Film, Liebe, Drama, Action, Beteiligung, Diskussion, kreativ, Jugendliche, Vielfalt, kritisch, demokratisch, Movie

Ab dem 22.05.2013 immer mittwochs im ISY 7:

Love - Drama - Action. Vorhang auf für eine spannende Movie-Reihe

... mit x-culture espelkamp.

Für A L L E Jugendlichen aus Espelkamp, die Lust haben, gemeinsam spannende Filme zu sehen und dabei kreativ zu werden, bietet x-culture espelkamp wöchentliche Film-Nachmittage im ISY 7 an. 

Dabei heißt das Motto: Mitmachen, mitwirken, Meinung sagen. Und mitbestimmen, welcher Film als nächstes ausgewählt wird. Start ist Mittwoch der 22.05.2013 um 17 Uhr im ISY 7. Einfach kommen – der Eintritt ist frei.


Anhänge:

Keine Anhänge vorhanden.

einLaden Espelkamp gGmbH

05.03.2013

Tags: einLaden, Beteiligung, X-Culture, Soziales Kaufhaus, Trainingskaufhaus, Aktivtreff

Eröffnet wurde der einLaden Espelkamp gGmbH im Jahr 2006 als Soziales Trainingskaufhaus. Der einLaden stellt Waren des täglichen Lebens zu attraktiven Preisen zur Verfügung. Unsere Waren stammen vorwiegend aus Spenden von Privatpersonen aus dem Raum Espelkamp und sind zu 100 % Second-Hand-Artikel.

Wir beschränken unseren Kundenkreis vorrangig auf Menschen mit geringem Einkommen. Sichergestellt wird dies durch eine Kundenkarte, die alleinig zum Einkauf im einLaden berechtigt. Ausnahmen von dieser Regel sind Aktionstage und der 1. und 3. Samstag im Monat. An diesen Tagen können alle Bürgerinnen und Bürger einkaufen und sich von der Einrichtung ein Bild machen.

Zusätzlich bietet der einLaden Umzüge, Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen und alle damit verbundenen Dienstleistungen an.

Spenden sind immer willkommen und können im einLaden abgegeben werden, oder werden kostenlos abgeholt.

Um die Soziale Teilhabe und gesellschaftliche Kontakte zu fördern, gibt es im Kaufhaus den Aktivtreff, eine Cafe-Ecke die zum Verweilen und Plaudern im Kaufhaus einlädt. Dieser befindet sich gerade im Aufbau. Hier finden immer wieder verschiedene Aktionen wie ein Bingo-Spiel oder ein Handarbeitstreff statt.

Zudem gibt es gelegentliche Workshops, sowie große Veranstaltungen wie unsere Osteraktion, oder der Weihnachtsmarkt am Nikolaustag.

Das Tagesgeschäft bildet somit die Grundlage für die praxisnahe Qualifizierung von Menschen, die längerfristig ohne Arbeit sind, ein Handicap oder wenig Berufserfahrung haben. Hierbei steht das „Training on the job“ im Vordergrund. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im täglichen Arbeitsleben qualifiziert und lernen durch „echte Arbeitssituationen“ und „echte Kunden“. Durch eine sinnvolle Beschäftigung werden den TeilnehmerInnen Erfahrungen und neues Selbstvertrauen vermittelt.

Am Projekt X-Culture beteiligt sich der einLaden Espelkamp mit einer Dekorations- und einer Nähwerkstatt, in der TeilnehmerInnen mit und ohne Migrationshintergrund Einblicke und Grundlegendes Wissen in den Bereichen Näh- und Modewerkstatt oder schauwerbebezogenes und dekoratives Arbeiten vermittelt.

Anhänge:

Keine Anhänge vorhanden.

Dialog fortsetzen - Fortbildungen jetzt vereinbaren. Für Gruppen, Initiativen und Vereine!

17.01.2013

Tags: ESTA-Bildungswerk gGmbH, Fundraising, Fördermittel, Moderation, Kommunikation, Zukunft, Professionalisierung, Verein, Initiative, Gruppe, politische Bildung, zivilgesellschaftliches Engagement, Bürgerbeteiligung

Sie sind aktiv - in einer Gruppe, in einem Verein in Espelkamp? Sie möchten neue Entwicklungen anschieben und andere Vereine mit ins Boot holen? Sie wollen Erfahrungen austauschen, voneinander lernen oder bestimmte Vereinsarbeiten bündeln? 

Vielleicht möchten Sie ehrenamtliche Expertise und Zeitkontingente tauschen?

Oder Sie möchten aktiv für mehr Demokratiebewusstsein werden, ein öffentliches Zeichen für Zivilcourage setzen? Eventuell die bundesweiten Wochen gegen Rassismus öffentlich unterstützen? 

Sie wollen thematisieren, was für eine erfolgreiche Integrationsarbeit Ihr Verein leistet... oder das es so selbstverständlich ist? 

Möglicherweise fragen Sie sich, wie Sie der Vielfalt der Menschen noch besser begegnen können? Vielleicht einmal ein interkulturelles Seminar belegen?

Vielleicht  finden Sie einen Fachtag für alle Espelkamper Vereine auch eine gute Idee?

Oder für lokalpolitisch Interessierte: Sie wünschen sich überschaubare und verständliche Fortbildungen zu Formen der Mitwirkung in der Kommune? 

Oder SIe sagen uns ganz klar, was Sie brauchen!

Nutzen Sie jetzt unsere Expertise und unsere Ressourcen für Ihr erfolgreiches lokales Engagement!

Wir bieten Ihnen beitragsfreie Seminare und Workshops mit fachlich versierten Referenten und professionellen Dozentinnen an. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und versprechen methodisch abwechslungsreiche und erfahrungsorientierte, partizipative Lernformen:

  • Moderation und Kommunikation
  • Einbindung von ehrenamtlich Tätigen
  • Fundraising und Fördermittel
  • Presse- und Medienarbeit
  • lokale/regionale Vernetzung
  • (lokal)politische Bildung
 
Sprechen Sie uns an. Vereinbaren Sie ein Bildungsmodul mit uns. Wir sind für Sie da! 

Oder Sie nehmen am Donnerstagabend, den 24.01.2013 von 19 - 21 Uhr an unserer Info-Veranstaltung im Nachbarschaftszentrum im Erlengrund, Gabelhorst 35 in Espelkamp teil.

Wir freuen uns auf die ersten gemeinsamen Bildungsstunden mit Ihnen! 

Wir hören gern bald von Ihnen!

Ansprechpartnerin: Dani Fries, 05772/91 63 754, dani.fries@esta-bw.de

  Bildnachweis: Ein Teil des Teams von x-culture espelkamp:  Patricia Heller und Dani Fries vom ESTA-Bildungswerk

Anhänge:

Keine Anhänge vorhanden.

Heimat in Espelkamp - Neue Impulse und Inspirationen

13.09.2012

Tags: Heimat, Beteiligung, interkulturelle Öffnung, Zukunft, Erinnerung, Globalisierung, Regionalisierung, demografischer Wandel, Flexibilität, Gefühl, Zugehörigkeit, Mehrfachzugehörigkeit, Öffentlichkeit, sichtbar werden, Austausch, Überraschung, ESTA-Bildungswerk gGmbH

Heimat - Neue Impulse und Inspirationen zum Tag der Heimat 2012 - Was möchten Sie noch sagen? 

ImpulsTage – Welttage sind auch Espelkamp-Tage! Offene Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der VHS im Altkreis Lübbecke 2012

Internationale Jahrestage wollen uns immer wieder an lebensbedeutende, globale Themen erinnern und uns in Bewegung bringen - so auch in Espelkamp und Umgebung. So auch zum Tag der Heimat!

Anhänge:

Keine Anhänge vorhanden.

Frotheimer Jugendliche engagieren sich für ihren Outdoor-Treff

13.09.2012

Tags: Engagement, Frotheim, Jugend, Outdoor-Treff, Beteiligung, Demokratie, Kooperation, Unterstützung, gemeinsam

Frotheimer Jugendliche sind im Frühling 2012 initiativ geworden. Sie suchen einen Outdoor-Platz, wo sie auch einmal ungestört für sich sein können... Was passiert jetzt? 

Anhänge:

Keine Anhänge vorhanden.

Politik braucht dich: Neue Plattform für junge Menschen

28.06.2012

Tags: Politik, NRW, Beteiligung, Ministerpräsidentin Kraft, Live-Interview

Unsere Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wird am 29. Juni 2012  um 11 Uhr ein Live-Interview auf der neuen Online-Plattform

www.nrw.de/jukon12 geben. Das ist der offizielle Startschuss für die Online-Community #JUKON12.

Unter dem Motto „Generation Zukunft. Zukunft NRW“ können junge Leute zwischen 16 und 23 Jahren online wichtige Zukunftsfragen  untereinander und im Dialog mit Ministerinnen und Ministern diskutieren.

Bereits jetzt kannst du dort  Fragen für das Live-Interview an die Ministerpräsidentin stellen.

 

 

Anhänge:

Keine Anhänge vorhanden.